(0621) 42286-0
(0621) 42286-88

Aufklärungs- und Dokumentationspflichten

Diagnostische genetische Untersuchung

Ich möchte eine diagnostische genetische Untersuchung bei einer betroffenen Patientin / einem Patienten selbst veranlassen

  • Die Patienten müssen vor der Untersuchung über Zweck, Art, Umfang und Aussagekraft der Untersuchung aufgeklärt werden. Der Patient bestätigt nach dem Aufklärungs­gespräch vor der Untersuchung die Durchführung auf dem Dokumen­tationsformular (unter Abschnitt 2, „Bestätigung über erfolgte Aufklärung bzw. genetische Beratung“). Eine genetische Beratung kann angeboten werden.
  • Die Einwilligung des Patienten zur Untersuchung (angemessene Bedenkzeit einräumen) und die Angabe der Personen, die das Ergebnis der Untersuchung direkt vom Labor nachrichtlich erhalten dürfen, erfolgen auf dem Formular Untersuchungsauftrag (blau unterlegt).
  • Beauftragung der Untersuchung bei unserem Labor (Formular Untersuchungsauftrag).
  • Eine genetische Beratung soll immer nach Vorliegen des Ergebnisses angeboten werden (dies ist hier aber keine Verpflichtung).
  • Im Falle eines auffälligen Ergebnisses muss (bei einer nicht behandelbaren Erkrankung) aber immer eine genetische Beratung angeboten werden.

    a.)  Sie können hierfür unser Informationsblatt für Patienten zur genetischen Beratung aushändigen.
    b.)  Die Dokumentation des Angebots sowie ggf. des Verzichts der Patientin / des Patienten kann auf  dem Dokumentationsformular erfolgen (unter Abschnitt 1, „Angebot der genetischen Beratung“).
    c.)  Sofern Sie selbst die genetische Beratung durchführen: Der Patient erklärt, wer die Ergebnisse der genetischen Untersuchung erhalten darf, und bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er genetisch beraten wurde, ebenfalls auf dem Dokumentationsformular (Abschnitt 2, „Bestätigung über erfolgte Aufklärung bzw. genetische Beratung“, untere Unterschriftenzeile).
    d.)  Sofern Sie selbst die genetische Beratung durchführen: Sie können dann auf dem Dokumentationsformular auch die genetische Beratung dokumentieren (unter Abschnitt 3 „Bestätigung über erfolgte Aufklärung bzw. genetische Beratung“).

Alternativ stehen wir gerne Ihren Patientinnen und Patienten für die genetische Beratung zur Verfügung.


Alle benötigten Dokumente stehen Ihnen auch im Downloadbereich zur Verfügung.